• 6507123-13-f_Tech-Air-Off-Road_3
  • 6507123-13-d1_Tech-Air-Off-Road_2
  • 6507123-13-b_Tech-Air-Off-Road
  • 6507123-13-d2_Tech-Air-Off-Road
  • TAOffroad_details
  • TAOffroad_details-2
  • TAOffroad_details-3
  • YouTube Video Thumbnail

Alpinestars Tech-Air Offroad System Airbag Protektoren Hemd Safety Jacket

999,90 €
Preis inkl. MwSt. plus Versand
Marke
Alpinestars
Farbe
13-black/red

Größe: Auswählen

Frage zum Produkt?

Alpinestars Tech-Air Offroad System Airbag Protektoren Hemd Safety Jacket

Alpinestars Tech-Air Offroad System Airbag Protektoren Hemd Safety Jacket


Beschreibung

  • Tech-Air® Off-Road ist ein von der FIM homologiertes Airbag-System, das speziell für die Strapazen des Rallye-Fahrens entwickelt wurde und einen unübertroffenen Oberkörperschutz bietet. Das Tech-Air® Off-Road-System wurde 2017 unter den härtesten Bedingungen der Rallye Dakar, dem härtesten Offroad-Rennen der Welt, entwickelt und getestet und bietet die fortschrittlichste aktive Airbag-Technologie für das Fahren im Gelände. Das Tech-Air® Off-Road-System mit aufgeblasenem aktivem Airbag bietet vollständigen Brust- und Rückenschutz der CE-Stufe 1 sowie Schutz für Schultern, Nacken und Schlüsselbeine im Falle eines Unfalls. Das System ist in eine Offroad-Schutzjacke von Alpinestars integriert, die mit einem passiven vollständigen Rücken- und Gliedmaßenschutz der Stufe 1, einem integrierten Schutz an den Armen und einem passiven vollständigen Brustschutz der CE-Stufe 2 ausgestattet ist, um dem Fahrer einen verbesserten Schutz vor Steinen und Geröll zu bieten und andere Hindernisse, mit denen sie auf dem Weg in Berührung kommen könnten. Das System ist robust genug, um jedes Gelände zu bewältigen, und ist mit drei Fahrmodi vorinstalliert. ENDURO, RALLY und STREET, was es zur perfekten Wahl für jede Art von Offroad- und Straßenfahrten macht.
  • TECH-AIR® OFF-ROAD-FAHRMODI: ENDURO, RALLY UND STREET
  • Das Tech-Air® Off-Road-System bietet Schutz in den Modi ENDURO, RALLY und STREET, einschließlich Stürzen gegen Hindernisse und Stürzen mit Verlust der Kontrolle (allgemein als Stürze vom Typ „Low-Side“ und „High-Side“ bezeichnet).
  • Der ENDURO-Modus ist für Strecken mit niedriger und mittlerer Geschwindigkeit optimiert, bei denen der Benutzer auf unbefestigten Oberflächen wie Schotter, Flussbetten, Schlamm und anderem natürlichen Gelände fährt. Typischerweise beinhalten diese Fahrszenarien mehrere Richtungswechsel sowie das Überwinden von Hindernissen und Hügeln bei niedrigeren Geschwindigkeiten.
  • Der RALLY-Modus ist für schnelle Offroad-Action auf jedem Geländetyp optimiert und wird für Fahrten empfohlen, die durch längere gerade Abschnitte mit mehreren Unebenheiten und unterschiedlichen Geländetypen gekennzeichnet sind, die mit höheren Geschwindigkeiten durchquert werden, was bei typischen Enduro-Wettbewerben unwahrscheinlich ist. Typische Umgebungen, in denen diese Fahrszenarien auftreten, sind hauptsächlich durch Wüstengelände (mit Dünen und Sandboden), Schotter und offene Landschaften gekennzeichnet.
  • Der STREET-Modus ist für Asphaltstraßen optimiert, einschließlich Situationen, in denen das Motorrad des Fahrers im Stillstand von einem anderen Fahrzeug angefahren wird.

Hauptmerkmale

  • Das weltweit erste spezielle Offroad-Airbagsystem, Tech-Air® Off-Road, verfügt über drei Fahrmodi; ENDURO, RALLYE UND STRASSE.
  • Die Fahrmodi können während der Fahrt einfach über das LED-Display an der Vorderseite des Systems oder über die Tech-Air®-App navigiert werden.
  • Das Tech-Air® OFF-ROAD-System verfügt über eine Dual-Charge-Funktion, was bedeutet, dass das System mit zwei Vollgas-Gasgeneratoren zwei separate Airbags bereitstellt
  • Auslösungen, da bei einem Unfall nur ein einziger Gasgenerator zum Aufblasen des gesamten Airbag-Systems eingesetzt werden kann.
  • Die Öffnung der Schnellverschlussabdeckung ermöglicht einen schnellen Austausch des Gasgenerators durch den Benutzer. Dies ist nur in Ländern verfügbar, in denen der Austausch des Gasgenerators durch Einzelpersonen durch örtliche Vorschriften zulässig ist.
  • Ein völlig eigenständiges, eigenständiges System; 3 Beschleunigungsmesser (1 dreiachsiger Beschleunigungsmesser) und 3 Gyroskope (1 dreiachsiges Gyroskop) sind in die elektronische Steuereinheit (ECU) integriert, um die beste Crash-Überwachungsleistung und aktiven Airbag-Schutz in einer Vielzahl dynamischer Offroad-Fahrszenarien zu bieten. Für den Betrieb des Systems sind keine externen Sensoren erforderlich.
  • Das Tech-Air® OFF-ROAD-System verwendet einen integrierten, zertifizierten Lithium-Ionen-Akku mit einer voll aufgeladenen Akkulaufzeit von 30 Stunden und einer Wiederaufladezeit von ca. 4 Stunden; Das Aufladen des Akkus für ca. 1 Stunde ergibt eine Fahrzeit von ca. 8 Stunden.
  • Das LED-Display verfügt über einen integrierten Ladeanschluss zum bequemen und einfachen Laden des Systems; Stecken Sie einfach das USB-C-Kabel in den Ladeanschluss am LED-Display des Systems und verbinden Sie es mit einer Stromquelle.
  • Benutzerfreundlichkeit; Um das Tech-Air® Off-Road-System einzuschalten, schließen Sie einfach den Reißverschluss des Systems und es schaltet sich automatisch ein und aktiviert das Airbag-System. Um den Airbag zu deaktivieren, entpacken Sie das System und es schaltet sich automatisch aus.
  • An der ECU befindet sich ein spezieller Schiebeschalter für den Versandmodus, der das System beim Einschalten effektiv in den Ruhemodus versetzt. Der Versandmodusschalter ist nur zugänglich, wenn das Elektronikgehäuse am Rückenprotektor entfernt wurde. Er ermöglicht das Trennen der Batterie vom System während des Transports oder wenn das System über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Das System wird mit aktiviertem Versandmodus verkauft. Stellen Sie sicher, dass der Versandmodus ausgeschaltet ist, wenn Sie den Karton öffnen und das Airbag-System zum ersten Mal verwenden.
  • Die elektronische Steuereinheit (ECU) und der Airbag des Tech-Air® Off-Road-Systems sind vollständig abnehmbar, sodass die Schutzjacke separat gewaschen werden kann

Schutz / Protektoren

  • FIM-Cross-Country-Rallye-Reglement. Homologiert für den Renneinsatz.
  • Erwiesenermaßen mehr als doppelt so schützend wie passive Aufprallprotektoren.
  • Doppelte Gasgeneratoren ermöglichen die Auslösung zweier Airbags für garantierten Schutz.
  • Durchschnittliche Aufblaszeit von 52 Millisekunden (abhängig von der Größe des Airbags).
  • Airbag-Abdeckungen an Brust, Rücken, Schultern und Nacken bieten Schutz für den Oberkörper.
  • Der Nackenschutz wird durch den Airbag gewährleistet, der sich gemäß den FIM-Vorschriften um den Hals entfaltet.
  • Der Airbag wurde vollständig für bis zu vier Airbag-Auslösungen zertifiziert, bevor er ersetzt werden musste, vorausgesetzt, der Airbag wurde bei einer der ersten drei Auslösungen nicht beschädigt.
  • Leistungsgeprüft nach DOLOMITICERT S.c.a.r.l. M.16.03.001.1 Protokoll für Airbag-Protektoren Rev. 5 07.05.2022 zu ENDURO-, RALLY- und STREET-Algorithmen.
  • Leistungsgeprüft gemäß der Technischen Disziplinarordnung für aufblasbare Protektoren mit elektronischer Aktivierung Revision 5 von DOLOMITICERT vom 13. Oktober 2023.
  • WICHTIG: Nackenprotektoren sind NICHT mit Airbag-Systemen kompatibel. Dementsprechend ist das Tech-Air® OFF-ROAD-System NICHT mit der Verwendung des Bionic Neck Support (BNS) von Alpinestars oder anderen Nackenschutzsystemen kompatibel.
  • ALPINESTARS OFF-ROAD-SCHUTZJACKE TECHNISCHE DATEN
  • Hochwertige Materialien kombiniert mit einem innovativen Design und der Waben-Nucleon-Cell-Technologie schaffen einen passiven Protektor, der gut belüftet, leicht, ergonomisch und robust ist.
  • Das Schutzkleidungsstück besteht aus einem atmungsaktiven Stretch-Mesh für hervorragende Belüftung und hält den Schutz nah am Körper des Fahrers. Es ist CE-zertifiziert und trägt die Klasse C.
  • Die schlanke, dehnbare Stoffkonstruktion verfügt über einen schwebenden, gut belüfteten und flexiblen thermogeformten Brustschutz für ein optimales Fahrerlebnis.
  • Sowohl die Brust- als auch die Rückenprotektoren verfügen über die neue Nucleon CELL-Technologie, die leicht, flexibel und gut belüftet ist und so für eine verbesserte Leistung sorgt.
  • Der passive Brustschutz der Protektoren Jacke erfüllt CE Level 2 zertifiziert, während die Rücken-, Ellbogen- und Schulterprotektoren nach CE Level 1 zertifiziert sind und zusätzlichen Schutz vor Stößen in wichtigen Bereichen bieten; Ellbogen- und Schulterprotektoren sind austauschbar.
  • Seitlicher Reißverschluss für eine bessere Passform und Benutzerfreundlichkeit, wodurch die Jacke einen vollständigen Brustschutz auf der Vorderseite bietet.
  • Das ergonomische Design bietet außergewöhnlichen Fahrerkomfort und Bewegungsfreiheit.
  • Zusätzliche Frontpolsterung an Armen und Brust für verbesserten Schlafschutz.
  • Wasserblasenkompatibel: Rückhalter für einen Trinkrucksack mit 1,5–3 Liter Fassungsvermögen bereits im Lieferumfang enthalten.