Sortierung

Stiefel / Schuhe (7)

Der Motorradstiefel oder Motorradschuh muss den Motorradfahrer nicht nur bei einem Sturz schützen, sondern er muss auch bequem und fest sitzen. In unserem Sortiment bieten wir sowohl sportliche Stiefel als auch Tourenstiefel und Adventurestiefel der Marken Daytona, Dainese, Held, Gaerne, Alpinestars, TCX, Sidi und Klim an. Passend zu jedem Motorrad Outfit gibt es einen passenden Stiefel oder Schuh.

-5%
Sixty Black Schuhe

John Doe

Sixty Black Schuhe

189,00 €   179,55 €
-11%
Vento GTX Stiefel Schwarz

Gaerne

Vento GTX Stiefel Schwarz

219,90 €   195,71 €
-11%
Black Rose GTX Damen Stiefel Schwarz

Gaerne

Black Rose GTX Damen Stiefel Schwarz

219,90 €   195,71 €
-8%
Torque 3 Lady Stiefel schwarz/anthrazit

Dainese

Torque 3 Lady Stiefel schwarz/anthrazit

379,95 €   349,55 €
-8%
Aurora Lady D-Dry Stiefel schwarz

Dainese

Aurora Lady D-Dry Stiefel schwarz

219,95 €   202,35 €
-11%
Daytona Lady-Star Gore-Tex Stiefel

Daytona

Daytona Lady-Star Gore-Tex Stiefel

429,95 €   382,66 €
-12%
Daytona Road Star GTX Gore-Tex Stiefel

Daytona

Daytona Road Star GTX Gore-Tex Stiefel

429,95 €   ab 379,95 €

Motorrad Sport-Stiefel

Der typische Racing oder Sport Stiefel des Motorradfahrers zeichnet sich durch Knöchelprotektoren, eine verstärkte Sohle und Zehnschleifern aus. Verstärkt sind diese oft durch einen Carbon oder Kunststoff Innenschuh. Die Motorradstiefel sind passend zur Position auf der Fußraste vorgeformt, so dass der Fahrer oder die Fahrerin die Hebel leicht bedienen kann. Die meisten Motorradstiefel sind nach der jeweils gültigen EU-Norm zertifiziert. Erkennbar ist dies an einem kleinen Motorradfahrersymbol, welches in der Regel im Stiefel eingenäht ist. Die Auswahl an Sport Stiefel reicht von Dainese über TCX bis hin zu Gaerne. Einige der sportlichen Motorradstiefel haben auch eine Membrane und sind daher wasserdicht.

Motorrad Touren-Stiefel / Adventure-Stiefel

Die Touren Motorrad Stiefel sind meist weichere Lederstiefel mit einer verstärkten Sohle und Knöchelschutz. Darüber hinaus sind die Tourenstiefel wasserdicht durch eine GoreTex oder andere Tex Membrane. So bleiben die Füße auch bei längeren Motorradtouren trocken und warm. Beim Einsatz eines Motorradstiefels mit Membrane ist darauf zu achten, dass eine Funktionssocke (Enthält neben Baumwolle teilsynthetische Stoffe) verwendet wird. Nur so kann die Membrane optimal arbeiten.

Für den Gelände orientierten Offroad- oder GS-Fahrer bietet sich die Wahl eines Adventurestiefel an. Der Adventure Stiefel besteht aus den Verstärkungen und Schutzmechanismen eines Cross-Stiefel gepaart mit einer Membrane. Diese Art der Stiefel sind aber deutlich weicher und angenehmer zu tragen als der klassische Motocross Stiefel. Wer also eine Reiseenduro fährt ist hier was den Look und den Schutz an geht genau richtig.

Pflegetipps für Motorrad Stiefel!

Die Lebensdauer deiner Motorradstiefel kannst du durch eine regelmäßige und korrekte Pflege verlängern. Insbesondere nach Motorradfahrten im Regen sollten die Stiefel unbedingt mit einer Schuhpflege bearbeitet werden. Druckluft kann auch verwendet werden um Staub aus den Reißverschlüssen zu pusten. Sollte der Reißverschluss nicht mehr leichtgängig sein empfiehlt sich das Turbogrease für Reißverschlüsse von Daytona. Der Reißverschluss bleibt so leichtgängig, langlebig und schmutzabweisend.

Vorgehensweise bei der Motorradstiefelpflege

  • Mit einem feuchten Tuch oder einer harten Schuhbürste den Staub und Schmutz vom Stiefel entfernen. Hierbei sollte kein Hochdruckreiniger verwendet werden. Dieser macht das Leder mit der Zeit brüchig.
  • Die Stiefel sollten auch regelmäßig imprägniert werden. Dabei spielt es weniger eine Rolle, ob der Stiefel von Haus aus eine Membrane beinhaltet oder nicht. Die Imprägnierung erhöht den Abperleffekt von Wasser und Schmutz. Hierzu empfehlen wir das Mittel Daytona Aqua Stop. Dieses Imprägnierspray wird mit dem aufgesetzten Schwamm auf den Motorradstiefel aufgetragen und nach einem Tag mit einem Tuch auspoliert.
  • Gore-Tex Stiefel aus Leder benötigen spezielle Pflegeprodukte, die möglichst wenig Fett oder Öl enthalten, damit sie atmungsaktiv bleiben. Ideal für diese Pflege ist die Daytona Lederschwärze, die man mit einem weichen Tuch auf den sauberen Schuh aufträgt. Gleichzeitig gibt die Schwärze dem Stiefel wieder Farbe und lässt leichtere Kratzer im Leder verschwinden.