• alpinestars_techair10_6508222_01
  • alpinestars_techair10_6508222_02

Alpinestars Tech-Air 10 Race Airbag

UVP:
1.099,95 €
989,85 €
Preis inkl. MwSt. plus Versand
Marke
Alpinestars
Artikelnummer
6508222-130A-XL
Farbe
9310-gray/black
Lieferzeit
auf Lager, 1 – 2 Werktage
Verfügbarkeit
lagernd

Größe: XL

Frage zum Produkt?

Alpinestars Tech-Air 10 Race Airbag

Alpinestars Tech-Air 10 Race Airbag

Größe: XL

Tech-Air® 10 ist der neueste innovative autonome Airbag der Alpinestars Tech-Air®-Familie, zu der die elektronischen Airbagsysteme Tech-Air® Race, Tech-Air® Street und Tech-Air® 5 gehören. Tech-Air® 10 basiert auf der von MotoGP-Fahrern übernommenen Airbag-Technologie von Alpinestars und ist ein schlankes, in sich geschlossenes, tragbares Airbag-System, das Rennfahrern, Streckentagesfahrern und Straßenfahrern unübertroffenen Körperschutz bietet, indem es die Schultern, die Brust und den gesamten Rücken des Fahrers abdeckt und Hüften.

Tech-Air® 10 kann unter jedem Alpinestars Tech-Air® Ready- oder Tech-Air®-kompatiblen Lederanzug oder jedem Lederanzug eines Drittanbieters mit 4 cm Platz um den Brustumfang des Fahrers und 2 cm Platz rundherum getragen werden der Umfang der Hüfte des Reiters. Der zusätzliche Raum für Brust und Hüfte ist notwendig, um im Falle eines Unfalls das Entfalten des Airbags zu ermöglichen.

Hauptmerkmale

  • Eine drahtlose LED-Fernanzeige zeigt den Betriebsstatus des Airbags an.
  • Der integrierte, zertifizierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Akkulaufzeit von 24 Stunden Fahrzeit.
  • Entwickelt aus jahrelanger Forschung mit den weltbesten MotoGP-Fahrern und Kunden von Alpinestars, wurden Daten von Millionen Kilometern und Tausenden von Unfällen analysiert, um den intelligenten Unfallerkennungsalgorithmus kontinuierlich zu verbessern.
  • Das Tech-Air® 10 System ist äußerst einfach zu bedienen; Schließen Sie einfach den Reißverschluss vorne und schließen Sie den Gürtel, um das Airbag-System zu aktivieren, und schon kann es losgehen. Der interne Gürtel aktiviert das System automatisch, sobald er angelegt und gesichert ist.
  • Im Rennmodus ist das Tech-Air® 10-System nur aktiv, wenn mindestens 10 Sekunden lang über etwa 60 km/h (37 mph) gefahren wird. Vor dieser Aktivierung oder wenn die Geschwindigkeit des Fahrers für mindestens 10 Sekunden kontinuierlich unter diese Geschwindigkeit fällt, wird das System deaktiviert. Dies ist das Standardverhalten des Tech-Air® 10 Airbag-Systems im Rennmodus, da es normal ist, dass es bei schnellen Stop-and-Go-Fahrsituationen zu Situationen kommt, in denen der Fahrer den Airbag nicht ausschalten möchte. Unter solchen Bedingungen ist es für den Fahrer sicherer, den Airbag automatisch vom System deaktivieren zu lassen, um eine unerwünschte Auslösung des Airbags zu vermeiden.
  • Die drahtlose LED-Fernanzeige kann am Arm des Fahrers angebracht werden, um den Systemstatus einfach zu überprüfen. Je nach Wunsch des Fahrers kann die LED-Anzeige auch am Fahrrad angebracht werden.
  • Das Tech-Air® 10-System benötigt etwa 4 Stunden, um einen entladenen Akku mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät aufzuladen. Ein voll aufgeladener Akku reicht für eine Betriebsdauer von ca. 24 Stunden. Wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht, reicht eine Aufladung des Akkus für ca. 1 Stunde für eine Nutzungsdauer von ca. 6 Stunden.
  • Der Airbag selbst ist atmungsaktiv, mit Luftkanälen und einer perforierten Rückenzone ausgestattet, die für Luftzirkulation sorgen und so den Fahrerkomfort verbessern.
  • Das Tech-Air® 10-System kann über einfach zu bedienende seitliche Reißverschlüsse schnell an der Tech-Air® 10-System-Basisschicht von Alpinestars befestigt werden; Dies ermöglicht es Fahrern, die Basisschicht bei Bedarf zwischen den Fahrten auszutauschen.
  • Die Tech-Air® 10 System Base Layer ist von Hand waschbar.
  • Das Gesamtgewicht des Tech-Air® 10 (System und Basisschicht) beträgt 2,3 kg für eine mittlere Größe.
  • Tech-Air® 10 ist für den Rennstrecken- und Straßeneinsatz konzipiert und kann sowohl im RACE- als auch im STREET-Fahrmodus verwendet werden, die über spezielle KI-Crash-Erkennungsalgorithmen verfügen. Der Fahrmodus RACE darf nur für Fahrten auf abgesperrten Rennstrecken verwendet werden und sollte nicht für andere Fahrarten verwendet werden.
  • Die Bluetooth-Konnektivität mit einer Tech-Air®-App versorgt Fahrer mit dem Betriebsstatus des Airbag-Systems, dem Batteriestatus und MyRide-Fahrtinformationen.
  • Über die Tech-Air®-App können Fahrer auch die Firmware des Systems aktualisieren, wenn neue Unfallerkennungsalgorithmen veröffentlicht werden.

Schutz

  • Tech-Air® 10 wurde zum Schutz der Schultern, der Brust, des gesamten Rückens und der Hüften eines Motorradfahrers entwickelt und bietet die umfassendste Abdeckung aller derzeit erhältlichen Airbags.
  • Das hochmoderne, tragbare Tech-Air® 10-Airbagsystem verfügt über ein aktives elektronisches System mit 12 Sensoren (3 dreiachsige Beschleunigungsmesser plus 1 dreiachsiges Gyroskop) und einen Aufprallerkennungsalgorithmus, der mithilfe von KI den Auslösezeitpunkt genau überwacht den Airbag im Falle eines Unfalls.
  • Die Aufprallabsorption beim Tragen des Airbags führt zu einer Reduzierung der Aufprallkraft um bis zu 95 % im Vergleich zu einem passiven Protektor. Im Einsatz bietet das Tech-Air® 10 Airbag-System den gleichen Schutz wie 18 Rückenprotektoren.
  • Der Tech-Air® 10 verfügt über die CE-Zertifizierung Level 2 sowohl für Brust als auch Rücken.
  • Bei Erkennung einer Unfallsituation wird ein schützender Airbag ausgelöst, der dem Fahrer mit einer maximalen Aufblaszeit von 40 ms unübertroffenen Schutz bietet.
  • Das Tech-Air® 10-Airbagsystem bietet durch den zusätzlichen Schutz der Hüften des Fahrers einen noch umfassenderen Schutz und erfordert zwei Argongasgeneratoren, um das gesamte Volumen des größeren Airbags zu füllen, wenn dieser in einer Unfallsituation ausgelöst wird. Daher verfügt Tech-Air® 10 nicht über das Dual-Charge-Konzept wie das Tech-Air® Race System.

Konstruktion

  • Am internen Gürtel des Systems befindet sich ein spezieller Bereich, der als Ladestation für die drahtlose LED-Fernanzeige dient. Ein voll aufgeladenes LED-Display funktioniert mindestens 20 Stunden lang.
  • Das System ist mit einem USB-Ladegerät und einem magnetischen USB-Kabel vom Typ C ausgestattet, das ein schnelles, einfaches und bequemes Aufladen ermöglicht.
  • Das Tech-Air® 10-System verfügt über einen Airbag, der für bis zu drei Aufblasvorgänge zertifiziert ist. Allerdings führt das autorisierte Alpinestars Tech-Air® Service Center nach jeder Auslösung, wenn das System zur Wartung eingeht, einen Fülltest des Airbags durch, um zu prüfen, ob der Airbag während der Auslösung beschädigt wurde. Wenn der Aufblastest bestanden wird und bestätigt, dass der Airbag während der Auslösung nicht beschädigt wurde, umfasst der Service nur den Austausch der Gasgeneratoren. Wenn der Aufblastest nicht bestanden wird, bedeutet dies, dass der Airbag während der Auslösung beschädigt wurde, und das System wird der vollständigen Wartung unterzogen, die den Austausch der Gasgeneratoren und des Airbags umfasst. Beim dritten Einsatz wird das System obligatorisch einer vollständigen Wartung unterzogen, bei der die Gasgeneratoren und der Airbag ausgetauscht werden.

Hinweis: Dieser Artikel darf nur von einem autorisierten Händler vor Ort verkauft werden, darum kann dieser Artikel leider nicht versendet werden.