Baja Deutschland 2017 – Regen, Schlamm aber Spass hat’s gemacht

Am 06. bis 08. Oktober 2017 hat wieder die alljährliche Baja Deutschland 2017 statt gefunden. Die Baja Deutschland ist mit die größte Offroad Veranstaltung in Deutschland für Motorräder, Quads, Side-by-Side, Autos und LKWs. Wir haben uns dieses Jahr nach einem Jahr Pause wieder auf den Weg nach Elstertrebnitz (Sachsen / Sachsen-Anhalt) in den Braunkohletagebau gemacht . Zusammen mit Manuel Schad von SWT Sports und Gunnar Printz Gas & Dienstleistungen konnten wir ein reines BMW Team aufstellen. Bestehend aus einer 2-Ventil BMW GS und 2 G450 konnten wir uns trotz orkanartigem Sturm, Regen und Kälte gut behaupten.

Anlässlich der zehnten Durchführung der Baja hatte der Veranstalter nicht 2, sondern 3 Tage für uns eine durchaus interessante Strecke vorbereitet. Auf Grund des vielen Regens und Umbauten im Tagebau mußten wir jedoch am zweiten Tag nochmals die Strecke vom ersten Tagen fahren, was leider keine besonderen Herausforderungen in der Navigation erwarten ließ, statt dessen wurde das Tempo nochmals deutlich höher angesetzt. Am dritten Tag galt es ein komplett neue Runde zu bewältigen, allerdings war diese in der Dunkelheit äußerst schwer zu finden.

Einen ausführlichen Bericht hat Manuel Schad auf seinem Blog veröffentlicht.

Eine riesige Bildergalerie gibt es unter folgendem Link.